Jubelkonfirmation – 2020 in Zeilitzheim

Jedes Jahr feiern wir in einer unserer Gemeinden die Jubelkonfirmation zur Erinnerung an die Konfirmation vor 25, 50, 60, 70 oder 80 Jahren. Immer im Wechsel zwischen Zeilitzheim und Krautheim, so dass machen Jubilare auch nachfeiern müssen. Ehrenamtliche helfen uns, die aktuellen Adressen der Jubilare herauszufinden, was gar nicht immer so einfach ist. Sollten Sie ein Konfirmationsjubiläum haben, können Sie sich auch gern direkt ans Pfarramt wenden.
Dieses Jahr feiern wir am 24. Mai in Zeilitzheim.

Das Essen findet im Weinhof Herbert statt.  In der Anlage die Essensliste
zum Download und zur nachträglichen Anmeldung.   Rückmeldung

 

Letztes Jahr fand sie in Krautheim statt:

Jubelkonfirmation feierten 16 Christinnen und Christen in der Krautheimer St.-Michaels-Kirche. Pfarrerin Victoria Fleck erinnerte die Jubilare an ihren Konfirmationsspruch, der wie das Samenkorn im Gleichnis Jesu auf den Boden ihres Lebens gefallen sei, heißt es in der Mitteilung. Die Saat falle nicht immer auf fruchtbaren Boden, sondern auch auf sandige Wege oder felsigen Untergrund. Doch auch in Lebenskrisen und im Zweifel sei die Liebe Gottes spürbar und verlässlich. Umrahmt wurde die Feier vom evangelischen Posaunenchor Zeilitzheim-Krautheim und Elisabeth Feldhäuser an der Orgel. Das Foto zeigt die Jubelkonfirmanden (von links) Wolfgang Kellermann, Friedrich Schmiedel , Rainer Scheckenbach, Luise Hofmann, Liselotte Feldhäuser, Dora Schad, Ernst Gegner, Anna Hegwein, Julius Scheckenbach; (hinten von links) Pfarrerin Victoria Fleck, Gisela Gistel, Magda Scheller, Betty Gutermuth, Hannelore Fischer, Walter Lederer, Susanne Bettinger und Ruth Schumacher.

Foto: Maria Söllner
Artikel: www.infranken.de